Christoph M. Ledel

Wissenschaftliche Arbeiten



Das öster­rei­chi­sche Mi­li­tär­straf- und Hee­res­dis­zi­pli­nar­recht im Lich­te von Art. 5 und 6 EMRK un­ter Be­rück­sich­ti­gung der Leh­re vom Be­son­de­ren Ge­walt­ver­hält­nis.

Di­plom­ar­beit bei Ass.Prof. Dr. Mi­cha­el Geist­lin­ger am In­sti­tut für Völkerrecht an der Univer­si­tät Salz­burg, Feber 1994. Sign. OeNB: 1,422.817-C.Neu-
2. durch­ge­se­he­ne und ver­bes­ser­te Auflage Au­gust 1998.

Aus­tri­an Mil­i­tar­y Pe­nal and Dis­ci­pli­nar­y Codes and the Con­ven­tion for the Pro­tec­tion of Hu­man Rights and Fun­da­men­tal Free­doms with Re­gard to the Ger­man The­o­ry of the Spe­cial Con­di­tion of Close In­ter­de­pen­den­ces.

Short English Sum­ma­ry of the Di­plo­ma Work.
Vor­trag vor den Teil­neh­mern der Pflicht­übung aus Völ­ker­recht bei Ass.Prof. Dr. Mi­cha­el Geist­lin­ger, Fel­ber­tal SS 1995.

„Bur­schen und Bom­ben”. Die Be­ken­ner­schrei­ben zu den Brief­bom­ben der Ba­ju­wari­schen Be­frei­ungs­ar­mee im Lich­te des Cor­po­ra­tions­stu­den­ten­tums. An­hang: „Rech­te Bur­schen” — „Lin­ke Spin­ner”. Auf der Su­che nach den Ter­rori­sten.

Eine Ar­beit bei o.Univ.Prof. Dr. Ger­hard Botz am In­sti­tut für Zeit­ge­schich­te der Uni­ver­si­tät Salz­burg im Rah­men des Kon­ver­sa­to­riums „Brief­bom­ben­brie­fe” (Ver­an­stal­tungs­num­mer 312518) als in­ter­dis­zi­pli­nä­rer Bei­trag zur Ar­beits­ge­mein­schaft „Fei­er, Ri­tua­le in der KZ-Ge­denk­stät­te Maut­hau­sen” (Ver­an­stal­tungs­num­mer 312533); Oktober 1997. Sign. OeNB: 1,520.778-C.Neu-

8. Auf­la­ge Fe­ber 2000.

Zurück zur ersten Seite

Ganz nach oben ...
Zur Übersicht ...

Version Nr. 2/2016 vom 4. August 2016
Für den Inhalt verantwortlich: Christoph M. Ledel
© 2000–2016 by Christoph Ledel — Wien (Österreich)
Alle Rechte vorbehalten! — All Rights Reserved! — Touts droits réservés!

Ich freue mich auf Ihre Kritik!
Your feedback is always welcome!

Die Besucherstatistik
für diese Seiten seit
29. April 2005:
Besucherzähler

Meine persönlichen Browser-Einstellungen ...

Seitengestaltung von Christoph M. Ledel